Doris Brecht Ernährungsberaterin Logo

Doris Brecht, Ernährungsberaterin

Ihr kompetentes Ernährungsberater-Team in Berlin-Steglitz

Gefüllte Paprika mit Hirse

Gefüllte Paprika mit Hirse

Hirse ist eine fabelhafte Quelle für Mineralstoffe und Spurenelemente, vor allem für Magnesium und Eisen. Das macht die gelben Körnchen besonders interessant für Vegetarier und Veganer, da das Eisen bei dieser Ernährungsform oft zu knapp kommt. Die Kombination mit einem Vitamin-C-haltigen Nahrungsmittel wie Paprika, verbessert zudem die Aufnahme des pflanzlichen Eisens aus der Hirse.

Zutaten (für 2 Personen):

150 g Hirse

500 ml Gemüsebrühe

2 gelbe Paprika

1 Frühlingszwiebel

2 Handvoll Champignons

Kokosöl zum Anbraten

1 EL kleingehackte Petersilie

Je 1 Prise Basilikum und Majoran, getrocknet

Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Zuerst die Hirse waschen und ca. 5-10 Minuten in der Gemüsebrühe kochen und anschließend für ca. 15-30 Minuten bei schwacher Hitze ausquellen lassen.

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Die gelbe Paprika waschen, den Deckel abschneiden und das Kerngehäuse entfernen. Die Zwiebel putzen und klein hacken. Die Champignons säubern und klein schneiden und zusammen mit den Zwiebeln in dem Kokosöl anbraten. Mit der Hirse und den Kräutern mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Mischung in die Paprika füllen und in einer gefetteten Auflaufform im Ofen ca. 30 – 40 Minuten garen.

Nährwerte pro Portion: ca. 414 kcal, Fett 14 g, Kohlenhydrate 67 g, Eiweiß 13 g, Ballaststoffe 8 g

Aus: Food Forum, Ausgabe 2, 2019, Seite 19

Zurück