Doris Brecht Ernährungsberaterin Logo

Doris Brecht, Ernährungsberaterin

Ihr kompetentes Ernährungsberater-Team in Berlin-Schöneberg

Weniger Tumore bei Kindern seit Folsäureanreicherung von Grundnahrungsmitteln in den USA und Kanada

Seit 1998 wird in den USA und Kanada Mehl mit Folsäure angereichert, eine US-Forschergruppe belegte, dass bösartige Nierentumore (Wilms-Tumor) bei Vorschulkindern um 20% in den USA und in Kanada sogar um bis zu 30% sanken. Im Vergleich zu den Jahren 1986 bis 1997 stiegen die Zahlen hingegen stetig an. Selbst der periphere primitive neuroektodermale Tumor (PNET) bei Kindern tritt seit 1993 seltener auf und ist um 44% gesunken. Zeitgleich wurde gebärfähigen Frauen, sowie Frauen mit Kinderwunsch und Schwangeren empfohlen, täglich mindestens 400 µg Folsäure zu sich zu nehmen, was sich ebenso positiv auswirkt. Man sollte auf Folatsupplemente und Lebensmittel mit Folsäure z.B Tomaten, Orangen, Volkornprodukte und Innerein zurückgreifen.
In Deutschland hingegen gilt die Versorgungslage als mangelhaft laut der Nationalen Verzehrsstudie, deswegen empfiehlt der Arbeitskreis Folsäure und Gesundheit (AKF) angereicherte Lebensmittel wie z.B Speisesalz.

Zurück