Doris Brecht Ernährungsberaterin Logo

Doris Brecht, Ernährungsberaterin

Ihr kompetentes Ernährungsberater-Team in Berlin-Schöneberg

Muskeln durch Proteinshakes?

Wer Muskulatur aufbauen möchte, braucht neben dem entsprechenden Training auch eine ausreichende Zufuhr von hochwertigen Eiweiß.

Die normale Ernährung liefert uns diese Proteine über: Milch und Milchprodukte (Joghurt, Quark, Käse, etc.), Eier, Fisch, Fleisch und Geflügel. Der Bedarf wird ausreichend gedeckt auch für Freizeitsportler mit Krafteinheiten. Leistungsportler oder ein sehr intensives Training können den Bedarf deutlich steigern, womit auch die Zufuhr erhöht werden muss. Dies kann über die natürlichen Eiweißträger geschehen oder in Form eines Eiweißshakes.

Es ist nicht sinnvoll die Shakes als einzige Eiweißquelle zu nutzen, da sonst andere Nährstoffe aus den Nahrungsmitteln fehlen und zu viel Eiweiß den Körper, insbesondere die Nieren belasten kann. Die Proteinaufnahme sollte gleich dem -verbrauch sein. Ebenso ist die Auswahl eines hochwertigen Pulvers anzustreben. Molkenprotein wird am besten in körpereigenes Eiweiß umgewandelt. Der Gehalt sollte auf 100g Pulver mindestens 70g sein. Der Kohlenhydratanteil hingegen sollte unter 10g/100g liegen.

Zurück