Doris Brecht Ernährungsberaterin Logo

Doris Brecht, Ernährungsberaterin

Ihr kompetentes Ernährungsberater-Team in Berlin-Schöneberg

Vollkorn- und Weißmehlprodukte im Vergleich

In Neapel und Kuopio wurde in einer zwölf wöchigen Studie untersucht, ob der Verzehr von Vollkornprodukten anstelle der gleichen Menge von Weißmehlprodukten die Sensitivität von Insulin steigert oder die Fett-, Entzündungs- und Blutzuckerwerte verbessert.
An der Studie nahmen insgesamt 146 Personen zwischen 40-65 Jahren teil. Alle 146 Personen hatten ein metabolisches Syndrom.
Von den 146 beendeten 132 Personen die Studie.
Die Kost wurde folgendermaßen gestaltet: Kohlenhydrate 46-49% der Tagesenergie, Fett 31-33,5% der Tagesenergie und Eiweiß 17,8-18,7% der Tagesenergie.
Das Gewicht der Probanden blieb während der Ernährungsumstellung konstant und die Motivation war hoch.
Die Studie ergab, dass es keinerlei Vorteile von Vollkorn- anstelle der Weißmehlprodukte auf die Insulinsensitivität, die Fett-, Glukose- und Entzündungsparameter bei metabolischen Syndrom gibt.
Es genügt also nicht Vollkorn gegen Weißmehlerzeugnisse auszutauschen, um den Stoffwechsel zu entlasten. Es sollte der Verzehr der Kohlenhydrate gesenkt werden.

Zurück