Doris Brecht Ernährungsberaterin Logo

Doris Brecht, Ernährungsberaterin

Ihr kompetentes Ernährungsberater-Team in Berlin-Schöneberg

Informationen zur bariatrischen Operation (Adipositaschirurgie)

In dieser Woche möchten wir Ihnen einige Informationen zur bariatrischen Operation (Adipositaschirurgie) geben und die meist gestellten Fragen unserer Kundinnen und Kunden diesbezüglich beantworten.

Wenn alle bisherigen konservativen Methoden, Gewicht abzunehmen und langfristig zu halten, fehlgeschlagen sind, ist eine Adipositas-chirurgische Maßnahme oftmals eine sehr gute Möglichkeit, das Übergewicht effektiv und langfristig zu reduzieren. Gerade wenn aufgrund des Übergewichts bereits Folgeerkrankungen wie Diabetes Mellitus II, Bluthochdruck, erhöhte Blutfettwerte aufgetreten sind, wird es höchste Zeit, etwas zu unternehmen.

Folgende Voraussetzungen sind für einen chirurgischen Eingriff wichtig:

- Body Mass Index (BMI) von 40 und mehr
- Sie haben einen BMI von 35 und mehr und leiden zusätzlich unter einer der oben angegebenen Folgeerkrankungen

Mögliche chirurgische Methoden zur Gewichtsreduktion:

- Magenballon
- Magenband (gastric banding)
- Magen Bypass (gastric bypass)
- Schlauchmagen /Sleeve-Gastrektomie

Falls Sie mehr Informationen zur bariatrischen Operation wünschen, können Sie gerne einen Beratungstermin in der Adipositassprechstunde des Adipositaszentrums der MIC-Klinik vereinbaren:

Zentrum für Adipositas " Weight Balance "
Klinik für MIC
Dr. med. M. Susewind / Facharzt für Chirurgie
Kurstr. 11
14129 Berlin
Tel.: 030/80988-212 (Frau Noack Koordinatorin)

Auszüge aus dem Vortrag von Dr. Susewind zum Thema " OP - Methoden" am 19.04.12 in der Klinik für MIC.

Frage 1:

Wie lange dauert eine Magen-Bypass Operation und wie lange muss man in der Klinik bleiben?

In der Regel dauert diese Operation 90 bis 120 Minuten.
Der Klinikaufenthalt variiert zwischen 3 und 5 Tagen, meistens kann der Patient/die Patientin bereits nach 3 Tagen das Krankenhaus verlassen.

Zurück