Doris Brecht Ernährungsberaterin Logo

Doris Brecht, Ernährungsberaterin

Ihr kompetentes Ernährungsberater-Team in Berlin-Schöneberg

Lebensmittelunverträglichkeiten und Allergien - Wo ist der Unterschied?

In den letzten Jahren haben sich die Regale in den Supermärkten mit speziellen Lebensmitteln für Unverträglichkeiten deutlich gefüllt. Mittlerweile ist jeder vierte Deutsche überzeugt eine Allergie oder Nahrungsmittelunverträglichkeit, auf beispielsweise: Lactode, Gluten oder Fructose zu haben.

Zwischen beiden Begriffen muss deutlich unterschieden werden. Während Durchfall, Bauchschmerzen, Blähungen oder Krämpfe kurz nach der Nahrungsaufnahme Zeichen für eine Lebensmittelintoleranz sein können, so reagiert ein Allergiker mit deutlicheren, unmittelbar nach oder sogar während der Nahrungsaufnahme auftretenden Symptomen, wie Atemnot, Ausschlag der gar einen allergischen Schock.

Sollten immer wieder nach der Aufnahme eines bestimmten Lebensmittels oder Vertretern aus einer Lebensmittelgruppe Probleme auftreten, so ist es ratsam einen Arzt oder Ernährungsberater auf zu suchen und sich testen und/oder beraten zu lassen. Der vorsorgliche Verzicht auf bestimmte Lebensmittel oder der Verzehr von Ersatzprodukten ist keines Falls ratsam.

Zurück